TimeStamp (c) 2000 - 2003

by Maik Boenig

Dokumentation fuer Version 4.55 und hoeher


TimeStamp ist ein zusätzliches Tool für PTimLog. PTimLog ist zwingend erforderlich. PTimLog muß vor dem Aufruf von TimeStamp konfiguriert sein.


Überblick und Installation


TimeStamp ist die ein Tool, um Einträge in das Programm PTimLog zu erzeugen. Es kann zusätzlich zu PTimLog installiert werden, muß aber nicht.

TimeStamp ohne PTimLog zu installieren ist nicht möglich. Zur Installation sollte das Standard-Installationsprogramm verwendet werden, welches zusammen mit dem Palm-Desktop und der Hotsync-Software auf dem PC installiert wurde.

Während PTimLog eher dazu geeignet ist, Einträge erst am Abend nach der Arbeit einzugeben, um am nächsten Tag den akteullen Stand an Überstunden usw. zu ermitteln, bildet TimeStamp eine Stempeluhr ab.

Immer wenn die Arbeit (an einem Projekt) beginnt, wird über TimeStamp die Aufzeichnugn gestartet. Am Ende der Arbeit wird die Aufzeichnung beendet. TimeStamp erzeugt dann entsprechend der Arbeitszeit einen Eintrag in PTimLog.

Die Angabe der Länge der Mittagspause ist ebenso möglich wie die Angabe des Projektes, an dem gearbeitet wurde.

Top


Hauptschirm


Nach dem Start von TimeStamp wird der Hauptschirm von TimeStamp angezeigt:

Hauptschirm von TimeStamp

Der Schirm gliedert sich in 4 Bereiche:

Aus dem Hauptschirm können folgende Aktionen aus dem Menü aufgerufen werden:

Menüoptionen von TimeStamp

Top


Aufzeichnung starten/stoppen


Zum Beginn der Arbeitszeit wird die Aufzeichnung gestartet. Dazu wird im gestoppten Zustand der Start-Buttton betätigt:

Start der Zeitaufzeichnung

Alternativ kann zum Starten auch der Hardware-'Nach-oben'-Knopf betätigt werden. Ist in den globalen Einstellungen definiert worden, dass der Palm sich abschlaten soll, schaltet er sich nach dieser Aktion sofort aus.

Im unteren Teil stehen in diesem Zustand Informationen über den Status der letzten Zeiterfassung; hier für welches Datum der Eintrag erfaßt wurde und ob eine Pause gewünscht war oder nicht. Zudem der Zeitraum der Zeiterfassung und in Klammern die Nummer des Eintrags in PTimLog.

Hinter der Start-Bezeichnung steht die aktuelle Zeit. So kann verglichen werden, ob die Zeit des Palm mit der aktuellen Zeit (zum Beispiel der firmeninternen zeiterfassung) überein stimmt.

Nach dem Starten der Zeiterfassung ändert sich der Bildschirm:

Zeiterfassung gestartet

Der Start-Knopf dient nun dem Neustart der Zeiterfassung oder alternitiv der Speicherung und direktem Neustart der Zeiterfassung (siehe globale Einstellungen).

Im unteren Teil des Bildschirm stehen Informationen über den aktuellen Status von TimeStamp. Nach dem Start ist das der Zeitpunktes des Startes und ggf. die Anzeige der nächsten Alarmzeit.

Hinter dem Stop-Knopf steht wiederum die aktuelle Uhrzeit sowie die abgelaufene Zeit seit Beginn der Zeiterfassung. Mit Betätigung der Stop-Taste wird die Zeiterfassung gestoppt:

Stoppen der Zeiterfassung

Wurde in den globalen Einstellungen für den Eintrag der Mittagspause 'automatisch' oder 'nie' gewählt, geht TimeStamp anschließend wieder in Ursprungszustand zurück und ist bereit für den Start einer weiteren Zeiterfassung.

Bei Wahl der Einstellung 'erfragen (manuell)' öffnet sich ein neuer Dialog:

Erfassung der Länge der Mittagspause

Nach Wahl der Länge und dem Betätigen des 'OK'-Buttons wird der Eintrag gesichert und TimeStamp kehrt in den Ausgangszustand zurück. Besitzer eines Tungsten/T können mit den Links/Rechts-Tasten zwischen den Pausenlängen wechseln und mit den Hoch/Runter-Button die Auswahl übernehmen. Damit ist es möglich, allein mit den Hardware-Tasten die Zeiterfassung vorzunehmen.

Während der Zeitaufzeichnung kann jederzeit das Projekt gewechselt werden, für das gerade gearbeitet wird. Das gewählte Projekt wird erst am Ende der zeitaufzeichnung übernommen. Daher muß bei einem Wechsel des Projektes, an dem gearbeitet wird, erst die Zeitaufzeichnung für das erste Projekt beendet werden und anschliessend für das zweite Projekt wieder neu gestartet werden. Das Projekt wird über die Projektliste geändert:

Änderung des aktiven Projektes

Besitzer eines Palm Tungsten/T haben die Möglichkeit, mit den Hardware-Links/Rechts-Knöpfen des Navigator-Buttons zwischen den Projekten zu wechseln.

Top


globale Einstellungen


Mit Hilfe der globalen Einstellungen kann das Verhalten von TimeStamp angepasst werden. Der Dialog wird über das Hauptmenü im Menü 'Aktionen' -> 'globale EInstellungen' aufgerufen:

Aufruf der globalen Einstellungen

Anschliessend wird der Dialog zur Einstellung der globalen Einstellungen geöffnet:

globale Einstellungen

Die Beduetung der Einstellungen im einzelnen:

Mit einem Druck auf den 'OK'-Button wird der Dialog verlassen und in den Hauptschirm zurückgekehrt.

Top


Klienten wählen


Sind im Hauptprogramm PTimLog mehrere Klienten angelegt worden, kann der Klient, für den ein Eintrag erzeugt werden soll, auch in TimeStamp ausgewählt werden. Der Aufruf erfolgt aus dem 'Aktionen'-Menü im Hauptschirm:

Aufruf der Klientenauswahl

Es erscheint eine Auflistung aller definierten Klienten:

Auflistung aller Klienten

Nach Auswahl eines Klienten und dem Betätigen des 'OK'-Button werden Einträge diesem Klienten zugeordnet und die Voreinstellungen des gewählten Klienten übernommen. Mit Abbruch wird der alte Klienten beibehalten.

Top


Alarme benutzen


TimeStamp kann konfiguriert werden, dass Alarme ausgelöst werden, sobald beispielsweise die normale Arbeitszeit für den Tag erreicht wurde. Um Alarme verwenden zu können, müssen diese zunächst über die globalen Einstellungen aktiviert werden.

Aufruf des Alarmdialogs

Nach Start eine Zeitaufzeichnung und der Anwahl des Alramdialogs über das Hauptmenu (siehe Bild oben) könnte beispielsweise folgender Dialog angezeigt werden:

Alarmdialog

Die eingestellten Alarme haben die folgende Bedeutung:

'GESETZT' bedeutet, dass dieser Alarm ausgelöst wird, wenn die Zeit dahinter erreicht wurde. Die Abkürzung 'PA' steht dabei für Pause. PTimLog erlaubt es, gesetzlich vorgeschriebene Pausen einzugeben. Das sind Pausen, die bei Erreichung einer gewissen Arbeitszeit zwingend genommen werden müssen. In den obigen Beispiel sind drei vorgeschriebene Pausen definiert. Die ersten drei Alarme bilden diese ab.

Die vierte Eisntellung hat als Abkürzung 'NAZ'. Das steht für normale Arbeitszeit und bedeutet, dass dann die Regelarbeitszeit des Tages erreicht wurde. Wie am Beispiel zu erkennen, ist die dritte vorgeschriebene Pause nach Erreichung der normalen Arbeitszeit zu nehmen.

Der fünfte Eintrag ist ein Alarm, der benutzerdefiniert gesetzt werden kann. Nach einem Druck auf den 'Setzen'-Button erscheint ein Dialog zur Eingabe der Zeit.

Alle gesetzten Alarme können jederzeit durch Betätigung des 'Abbruch'-Buttons abgebrochen werden. Eine Neuaktivierung ist dann nicht mehr möglich.

Top


aktuelle Operation abbrechen


Manchmal kann es gewünscht sein, die bereits gestartete Zeitaufzeichnung zu stoppen, ohne einen Eintrag zu erstellen.

Das geschieht, indem im Hauptschirm über das Aktionen-Menü der Punkt 'Operation abbrechen' gewählt wird.

Top


Startzeit einstellen


Wurde morgens vergessen, die Zeitaufzeichnung zu starten, kann dieses rückwirkend nachgeholt werden. Mit Hilfe des Menüpunktes 'Startzeit einstellen' aus dem Aktionen-Menü im Hauptschirm wird ein Dialog geöffnet, in dem die gewünschte Zeit eingestellt werden kann:

Eingabe der Startzeit

Hier ist es möglich, die Zeit minutengenau anzugeben. Reicht es aus, die Zeit in 5-Minuten-Schritten anzugeben, kann auf Wunsch der PalmOS-Standarddialog dazu verwendet werden. Nach Druck auf den 'Auswählen'-Button erscheint dieser:

Standard-Zeitauswahl

Nach Auswahl der Zeit wird entweder die Zeitaufzeichnung gestartet (wenn diese zuvor nicht gestartet war) oder die Startzeit auf die ausgewählte Zeit gelegt. Eine Verlegung der Startzeit in die Zukunft ist dabei genauso möglich, wie die Verlegung in die Vergangenheit.

Top


Startdatum einstellen


Wurde eine Zeitaufzeichnung an einem falschen Tag gestartet (wodurch auch immer bedingt), so kann nachträglich das Startdatum manuell gewählt werden. Dazu wird aus dem Aktionen-Menü im Hauptschirm der Menüpunkt 'Startdatum einstellen' gewählt.

Es erscheint der Standard-Dialog zum Einstellen eines Datums. Wurde das gewünschte Datum gewählt, wird es in die laufende Zeitaufzeichnung übernommen.

Top


Informationen über TimeStamp


Über das 'Aktionen'-Menü im Hauptschirm wird bei Wahl des 'Über'-Punktes ein Informationsbildschirm angezeigt, der Version und Builddatum anzeigt. Bei Problemen bitte immer die Information dieses Dialoges mit angeben, da dann eine Fehlerbehebung leichter wird.

Top